Wandern und Rasten in Deutschland ca. 1880-1950

·<< Anfang    < Zurück    HOCH   Weiter >    Ende >>·

  37 / 72

Mit dem Dreirad in der Fußgängerzone, wohl 1920er

Mit dem Dreirad in der Fußgängerzone, wohl 1920er

Ein schick gekleideter Herr im Anzug mit Strohhut des Typs "Kreissäge" führt zwei Damen und einen Jungen im Dreirad durch die städtische Fußgängerzone spazieren. Der Aufbau des allem Anschein nach zum Schieben ausgelegten Dreirads ist aus elegant geformtem Korbgeflecht hergestellt. Vorne ist ein Schild mit dem Schriftzug "Shill" angebracht, vermutlich die Herstellerfirma des Vehikels. Dass weder der links vorbeigehende Herr noch das Mädchen sich näher für die Szene interessieren bzw. sie offenbar kaum zur Kenntnis nehmen, läßt vermuten, dass es sich um ein nicht allzu ungewöhnliches Gefährt handelte.

[ Info & Feedback ]